Der Himmlische Vater spricht aufgrund Seiner unendlichen Liebe zu uns allen. Durch Seine Worte wird es uns möglich zu Ihm zurück zu kehren, wenn wir sie befolgen.

Heilmittel gegen die Epidemie: Das Öl des heiligen Joseph

 

Botschaften an Anne in Mellatz/Göttingen, Deutschland

<---------------------------->
 

Samstag, 30. September 2006

Die Gottesmutter spricht in der Hauskapelle des Klosters der Heiligen Maria Magdalena in der Nähe von Baumes/Frankreich.

 

Die Gottesmutter ist erschienen während der eucharistischen Aussetzung als Mutter und Königin der Heiligen Eucharistie.

Die Gottesmutter spricht: Meine geliebten und auserwählten Kinder, Mein Sohn, Jesus Christus, zieht euch heute in den Strom seines Allerheiligsten Altarssakramentes hinein. Wie viel Liebe strömt er auf euch aus. In dieser Liebe fühlt ihr euch nicht nur geborgen, sondern sie spornt euch zu heiligen Taten an. Bleibt in dieser Liebe, dann könnt ihr Größeres vollbringen.

Mein Jesus, mein ganzes Herz ist in dein Herz eingetaucht. Diese Wärme durchströmt meinen ganzen Körper. Ich bete Dich an und preise Dich, denn Du bist gütig und sanftmütig von Herzen. Lass uns alle Deine Liebe spüren, damit wir auf unserem Heiligkeitsweg voranschreiten. Wir alle wollen Dein Heiligstes Herz, o Jesus, nie betrüben. Wir wollen Dich trösten in Deinem Schmerz, der Dir von vielen zugefügt wird, die nicht an Deine Heilige Gegenwart glauben. Lass uns nicht von diesem Pfad abweichen, denn Du willst uns in Deine große Liebe hineinziehen.

Jesus spricht nun weiter: Meine geliebten Kinder, danke für diese Ehrfurcht, die ihr Mir erweist. Ich sehne Mich nach euren Herzen und eurer Demut. Dieses Kleinsein bringt reiche Frucht. Ihr seid in Meinen Paradiesgarten eingetreten und Meine geliebte Mutter wird eure kleinen Pflänzchen begießen. Sie ist so liebevoll und wird euch alle zu Mir, letztendlich zu Meinem Vater, führen. Dort sollt ihr in Freuden eingetaucht werden, denn dieser Weg ist steinig und ihr werdet mit der Führung eurer Mutter eine Sicherheit bekommen.

Es ist für euch von großer Bedeutung, dass ihr an ihrer Hand geht. Diese Hand wird alles von euch abhalten, was euch schaden könnte. Sie schaut auf euch, besonders wenn eure Herzen voller Trauer sind. Dieser Trost, den sie euch gibt, ist süß und lieblich. In diesen harten Kämpfen seid ihr nie allein. Es sind Prüfungen des Himmels zu eurer Stärkung zugelassen. Lieblichen Wohlgeruch breitet sie ständig auf euch aus, damit ihr fähig werdet, in der Göttlichen Kraft geeint im Frieden zu sein. Betet ohne Unterlass, damit der Feind euch nicht bedrängt. Der Sieg eurer Mutter ist euch gewiss.

Schaut nicht auf die anderen, die euch nicht folgen wollen, sondern bleibt in der Gelassenheit. Die Stille in euren Herzen ist die Siegeskrone. Bleibt mit den Gedanken und Taten in den Himmlischen Sphären. Alles andere drückt euch nieder.

Seid dankbar für jeden Augenblick, den Ich euch in weiser Voraussicht führe. In der Dankbarkeit kommt ihr dem Himmel näher, denn Ich schütze euch und segne euch in der Dreieinigkeit, Meine Geliebten, im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen. Bleibt Mir treu und lebt im Vertrauen. Wachset tiefer in die Liebe hinein, denn Unsere Liebe hört nie auf. Amen.

O Du Geist der Heiligkeit, komm auf uns herab.

Jesus spricht: Ihr Auserwählten, die ihr in der Vorsehungsgnade, die Meine Mutter euch erbeten hat, lebt, seid verfügbar, denn Meine Reinigung in Meiner Kirche wird beschwerlich für euch werden. Ich benötige euch in dieser Zeit. Vereint euch in der Konformität mit dem Willen des Vaters. Auch wenn ihr an Meiner Kirche leidet, so übernehmt willig diese Sühne.

Betet für Meine Hirten, die von Mir Gesalbten, die in großer Verantwortung stehen. Betet für die armen Priester, die noch in der finsteren Dunkelheit leben. Sie warten auf ihre Befreiung durch euch. So tief sind sie gesunken und finden nicht den Weg zu Mir zurück. Sie pflegen nicht mehr die Anbetung Meines Allerheiligsten. Meine Tabernakel hält man geschlossen. Wie sehr muss Ich leiden um Meine oberen Hirten, die sich anmaßen, selbst über Meine Kirche zu bestimmen. Sie erliegen ihrem Stolz. Wie sehne Ich Mich nach ihrer Demut, die Ich in ihre Herzen hineingelegt habe. Ihre Herzen sind verstockt und Mein Herz und das Herz Meiner Mutter leiden in tiefem Schmerz um diese geliebten Priestersöhne. Wie lange schon rufe Ich sie bei ihrem Namen und in ihrer Berufung, die ihnen einst als Gelöbnis gedient hat. Haben sie alles vergessen, was ihnen heilig war? Nur eine kleine Schar folgt Mir und diese kleine Schar minimiert sich, da sie Meinen Zulassungen in den Prüfungszeiten erliegen.

Folgt ihr, Meine Geliebten, nur Meinen Hirten, die Meine Wahrheit verkünden und die die Menschenfurcht abgelegt haben. Diese legen sich selbst harte Opfer auf, um ihre Mitbrüder zu stärken. Ja sie bieten Mir ihr Leben an zur Rettung dieser Seelen. Wie sehr erfreue Ich Mich ihrer.

Ihr geliebten Auserwählten, Ich führe euch an eure Grenzen, damit ihr erstarkt und für die kommende Zeit, Meine Zeit, Mir dient als Meine Gefolgschaft. Ich schütze und beschütze euch, denn Meine Liebe wird nie enden. Liebet einander und seid gesegnet in der Dreieinigkeit, im Vater, Sohn und Heiligen Geist. Amen. In der Liebe werdet ihr alles meistern und überstehen. Ihr seid unter dem Schutzmantel eurer geliebten Mutter.

Quelle: www.anne-botschaften.de

 
^